Seite auswählen
5/5 (1) 1 Min. Lesezeit

Buchtipp: Britta Marzi „Theater im Westen – die Krefelder Bühne in Stadt, Region und Reich (1884–1944). Rahmen, Akteure, Programm und Räume des Theaters in der Provinz“

Wie entwickelte sich das Theater in der deutschen Provinz? Welche Unterschiede wiesen diese Bühnen gegenüber denen in den Metropolen aus und welche Gemeinsamkeiten hatten sie? Mit welchen Herausforderungen hatten die Bühnen in der Fläche zu kämpfen? Wie veränderte sich die Theaterarbeit in unterschiedlichen politischen Systemen und welche Auswirkungen hatten diese auf Produktionsbedingungen und Repertoire?

Britta Marzi widmete sich in ihrer Dissertation im Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaft an der Freien Universität Berlin solchen und weiteren Fragen an das Theater in der Provinz am Beispiel der Krefelder Bühne. In ihrem historischen Einblick in sechs Jahrzehnte Theatergeschichte zeigt sie die Veränderungen und Entwicklungslinien der Krefelder Bühne auf. Sie berücksichtigt hierbei verschiedene Herangehensweisen aus theater-, stadt- und sozialhistorischer Perspektive. Der Blick richtet sich neben den Spielräumen der Krefelder Bühne auch auf die Akteure des Theaterbetriebs. Britta Marzi zeigt zudem Konkurrenzsituationen sowie Kooperationen und Austausch unter den Bühnen auf.

Die Verfasserin unterstreicht in ihrer Dissertation das Potenzial von kleinen Bühnen und die Einzigartigkeit der deutschen Theaterlandschaft auch in historischer Perspektive. Gerade im Hinblick auf aktuelle Diskussionen über die deutsche Theaterlandschaft und deren Zukunft ist dieser Rückblick eine gelungene Grundlage. Der umfangreiche und detaillierte Überblick umfasst knapp 500 Seiten und ist 2017 in der Reihe Studien zur Geschichte und Kultur Nordwesteuropas, Band 27, im Waxmann Verlag erschienen.

Sie finden das Werk unter folgenden ISBN-Nummern:

ISBN: 978-3-8309-3459-2

ISBN (E-Book): 978-3-8309-8459-7

Link zum Buch: https://www.waxmann.com/waxmann-buecher/?tx_p2waxmann_pi2%5bbuchnr%5d=3459&tx_p2waxmann_pi2%5baction%5d=show

Bewertung abgeben